Lesson learned

Die wichtigsten Erkenntnisse der letzten Jahre aus der Welt des Triathlon (und Umgebung)

Je mehr du den Kopf einsetzt, umso mehr kannst du die Beine schonen...
Lauftrainings in der Gruppe sind wie ein guter Kaffeeklatsch mit erhöhtem Puls
Auf den Langlaufskis gewinnt man zwar keinen Triathlon, schafft aber eine ideale Voraussetzung dafür!
Nicht jeder Triathlon ist ein Ironman
Open water Schwimmen in Südadfrika ist eine Herausforderung. Haie im Meer oder Krokodile im Hotelteich- die Qual der Wahl…
Trainieren darf auch Spass machen
In Florida muss keiner hungern. Die Radfahrer werden von den Autofahrern gerne mit Früchten beworfen!
Bei den Olympischen Spielen werden beim Einrichten der Wechselzone die Räder auf Sprengstoff getestet
Die beliebteste Verpflegung im olympischen Athletendorf ist der McDonalds. Hier muss man sogar 3 Uhr morgens noch anstehen.
Die unsicheren Athleten haben die komplizierteste und unflexibelste Trainingsgestaltung
Wintermeister haben es in der Regel schwer im Sommer
Guetzli-Tirggel Wochen sind wichtiger Bestandteil jeder Trainingsplanung
Noch keiner, der sein Bestes gegeben hat, hat es jemals bereut!
Ein Kaffeehalt beim Radfahren macht die Form nicht kaputt, wenn man dazu noch einen Nussgipfel ist.
Beim Triathlon gewinnt man keine Kühe sondern Elephanten!
In Australien werden auch die sympathischsten Leute zu Bestien, wenn sie im Auto sitzen
Schweizer Hallenbäder sind voll, wenn 5 Brustschwimmer unterwegs sind! Und falls es doch die eine oder andere Schwimmbahn gibt, sind die Brustschwimmer in der „Speed lane“ unterwegs.
Am World Series Race in London schicken einen die englischen Schiedsrichter auf eine extra Radrunde, wenn man ohne ihre Landsleute an der Spitze liegt. Auch nach 7 Jahren soll man die Hoffnung auf eine Entschuldigung nicht aufgeben…
In Lanzarote braucht man in Februar keine Sonnencrème! Der starke Wind vertreibt sogar die Sonne…