Zum Inhalt springen

About me

Nur dank mentaler und materieller Unterstützung von hervorragenden Leuten wie Familie, Freunden, Trainern und Sponsoren ist und war es mir möglich, Top Resultate zu erzielen und auch die dazu notwendigen finanziellen Aufwendungen im Gleichgewicht zu halten. Ihnen gebührt daher ein grosser Teil dieses Erfolgs!

Mein Profil

Name Ruedi Wild
geboren am 03.04.1982 in Richterswil
Wohnort Samstagern
Mail ruediruediwildch
Beruf Elite Triathlet und arbeitstätig bei Sponser Sportnahrung in Wollerau
Ausbildung Primarschule Samstagern

Matura Typus B (mit Latein), Zürich
Master in Wirtschaftswissenschaften (Universität Zürich)    

Triathlon    ...bedeutet für mich Leidenschaft, Lifestyle und Selbstverwirklichung   
Clubs Ski- und Sportclub Richterswil-Samstagern    
Training autodidaktisch, 10-40h Training pro Woche, ca. 22h pro Woche im Durchschnitt
Nationalmannschaft Nationalkader Swiss Triathlon
Mitglied der Schweizerischen
Triathlon-Nationalmannschaft seit dem Jahr 2000
Hobbies Sport allgemein: Skifahren, Langlaufen, Biken, Lesen, Geografie, gut (und viel!!!) Essen, Reisen   
Trainingsphilosophie Mit Freude bei der Sache!
Lieblingsessen Grosi's Küche und Chäschnöpfli mit Maggi und Apfelmus von Marlies. Im Sommer nach harten Trainings: Sponser Protein Shake gemixt mit Beeren, Bananen oder Glace...    
Profil Ruedi Wild

Sportlicher Werdegang

Aufgewachsen an etwas erhöhter Lage des linken Zürichseeufers, im schönen Samstagern und mich den sportlichen Genen meiner Eltern im Blut, durfte ich schon früh an Wettkampfluft schnuppern. Bereits in jungen Jahren war ich sehr vielseitig unterwegs – Familienausflüge auf dem Rad, zu Fuss oder unzählige Sommertage in der Badi bildeten die ideale Grundlage zum kommenden Triathleten.

Ich war im Turnverein aktiv, als mich zunächst die Wintersportarten und vor allem das Skifahren am meisten zu faszinieren begannen. Das schnelle Umkurven der Tore bereitete mir eine Menge Spass und so war ich im lokalen Ski- & Sportclub Richterswil-Samstagern gut aufgehoben und wurde auch entsprechend gefördert. Bald wurde ich ins Züricher Skiverband Alpin Kader aufgenommen und konnte mich bereits ein erstes Mal international mit der Konkurrenz messen.

Ich fand immer mehr Gefallen am dazugehörenden Konditionstraining, welches ich einfach von zu Hause aus betreiben konnte, ohne dass ich dabei im Winter oder Herbst jedes Wochenende oder freien Schulnachmittag in die Wintersportstätte reisen musste. Ich begann die Natur in meiner Wohngegend zu Fuss und auf dem Rad zu entdecken und absolvierte meine Intervalltrainings ausschliesslich in spielerischer Weise beim „Räuber und Polizei“ Spiel draussen mit meinen Jugendfreunden.

Mein erster Triathlon

Im Alter von 12 Jahren bestritt ich 1994 meinen ersten Triathlon am Egelsee in Rüti. Damals noch mit einer ausgefeilten Brusttechnik unterwegs wurde ich die ersten 100m regelrecht überschwommen. Bald darauf traf ich die für mich prägenden Leute, welche mich nicht nur in sportlichen Belangen weiterbrachten, sondern auch als Persönlichkeit mitprägten. Ich fand grossen Gefallen an der Vielseitigkeit und Abwechslung beim spielerischen Training und konnte in der Schüler- und Jugendzeit meine ersten Schweizermeistertitel erzielen. Erst in der  Juniorenzeit begann ich mit gezielterem Training und konnte mir dabei die Freude an der Bewegung bis heute erhalten.

Internationale Erfahrungen

An der Triathlon EM in Karlsbad/CZE 2001 bestritt ich am Junioren Team Event meinen ersten internationalen Einsatz, wo ich einiges Lehrgeld bezahlen musste. Zwei Wochen darauf konnte ich an der Duathlon EM in Mafra/POR als Vizeeuropameister bereits meinen ersten Erfolg erzielen und der Ehrgeiz für weitere internationale Erfolge wurde definitiv geweckt!

Sportlicher Werdegang Ruedi Wild

Erfolge

Grösste Erfolge - eine Auswahl

  • Zahlreiche internationale Siege an 70.3, 5150, Challenge & Europacup Wettkämpfen (u.a. St. Anthony`s Tri, Challenge Phuket, 70.3 Rapperswil, …)
  • Olympionike London 2012
  • 2x Team Weltmeister (2009/2010), Vize Weltmeister (2011)
  • 3th 70.3 Weltmeisterschaft (2016)
  • 2x Europameister 5150 (2012/2014)
  • 2x 2th Weltcup (2009/2010)
  • 2x 3th 70.3 EM Wiesbaden (2014/2015)
  • Zahlreiche internationale Podestränge an 70.3, 5150, Weltcup/Europacup & Challenge Wettkämpfen (u.a. 2th Challenge Bahrain 2015, 2th HyVee Des Moines 2014...)
  • 5x Elite Schweizermeister Triathlon und Duathlon
  • 4th ITU Langdistanz WM Schweden (2015)

Nachwuchs

  • Europameister U23 Sofia 2005
  • 3. Weltmeisterschaften U23  Madeira 2004
  • 3x Vizeeuropameister Duathlon (Junioren/U23)
  • 12x Schweizermeister Triathlon & Duathlon (Schüler/Jugend/Junior/U23)

Weiteres

  • Vizeschweizermeister 10km Strassenlauf 2011
  • 4th Ovo Grand Prix Finale Skifahren, 1994

Resultate Saison 2014

Resultate Saison 2015

Resultate Saison 2016

Resultate Saison 2017

 

 

Ruedi Wild

Latest

Trotz den nicht gerade vielversprechenden Vorzeichen gelang es mir, nach dem Erfolg auf den...

Weiterlesen

Facebook